Freundschaftsarmband tunesisch häkeln – 3 tolle Varianten & ganz einfach

Freundschaftsarmband tunesisch häkeln
Summary:

Lust auf ein cooles Miniprojekt für Zwischendurch? Ein Freundschaftsarmband tunesisch häkeln ist nie verkehrt! Ich zeige dir, wie du mühelose und in Nullkommanix drei tolle Armbänder tunesisch häkeln kannst. Du brauchst keine Vorkenntnisse, nur eine tunesische Häkelnadel und etwas Baumwolle!

Tunesisch Häkeln, quick and dirty! Bereits 2018 habe ich mir ausgedacht, dass man es doch auch ganz schön wäre, wenn man einfach mal ein Freundschaftsarmband tunesisch häkeln kann. Es gab damals schon einen Blogpost dazu, aber war mein Blog so lange offline, dass ich einfach tabula rasa gemacht habe und ganz von vorn beginne. Entschuldigung hiermit an alle, die enttäuscht waren, dass der Link bei Youtube nicht funktionierte! Sorry, irgendwie kam das Leben dazwischen!

Warum ich darauf komme, Armbänder ausgerechnet tunesisch zu häkeln? Liegt doch nahe, schließlich ist tunesisch häkeln soo einfach und es lassen sich ruck-zuck großartige Farbmuster zaubern.

Freundschaftsarmband  tunesisch häkeln

Außerdem hat die immer noch total unterschätzte Handarbeitstechnik so ein ganz spezielles, unverwechselbares Aussehen, das man mit Stricken, Weben oder normalem Häkeln einfach nicht vergleichen kann. Vielleicht, weil es Elemente von allen dreien in sich vereint.

Wenn du Lust hast, richtig ins Tunesisch Häkeln einzusteigen, dann schau dir mal mein ausführliches Anfänger Tutorial an!

Du willst schon lange tunesisch häkeln lernen? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, endlich damit loszulegen. Ich erkläre ganz easy und natürlich gratis alles, was du wissen musst, um mit dem Tunesisch Häkeln anzufangen. Mit Schritt-für-Schritt-Fot…

Aber es gibt so Tage, da willst du häkeln, aber weißt nicht was, oder kommst nicht so richtig in die Gänge. Das ist total unbefriedigend, oder? Oder du steckst zwischen zwei größeren Projekten und kannst dich einfach nicht entscheiden, womit du nun loslegen sollst. Und manchmal kann man sich einfach nicht konzentrieren, muss jede dritte Reihe wieder aufmachen. Das allein nervt schon, aber dann einfach komplett aufzugeben, nervt noch viel mehr!

Für diese Fälle habe ich immer gerne ein paar kleinere Projektideen parat, die ich zwischendurch kurz runterhäkeln kann, ohne viel nachzudenken, nichts Weltbewegendes, aber ich konnte mein Bedürfnis zu häkeln stillen und kann mich noch mit einer schönen Kleinigkeit belohnen.

Freundschaftsarmband tunesisch häkeln

Partner -Links

Einige Links in diesem Tutorial sind sogenannte Partner-Links. Wenn du darauf klickst und später etwas dort kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du mein Blog und den Youtube – Kanal. Für dich entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten oder sonstige Nachteile.

Ein solches Miniprojekt sind meine süßen Armbänder. Die kleinen Freundschaftsbändchen sind total schnell gemacht und das perfekte Häkelprojekt für zwischendurch : zB auf Bahnfahrten oder im Wartezimmer, für die Kinder oder die BFF.

Du kannst gar nicht tunesisch häkeln? Kein Problem, denn die Bändchen total anfängerfreundlich, du musst nicht viel mehr wissen, als wie man eine Luftmaschenkette häkelt. Wirklich!

Im Video und in der Schritt für Schritt Anleitung zeige ich dir alles, was du wissen musst, um ein Freundschaftsarmband tunesisch zu häkeln. Es gibt drei verschiedene Varianten, und am schönsten sehen natürlich alle zusammen aus!

Freundschaftsarmband tunesisch häkeln

Material – das brauchst du, um die Armbänder zu häkeln

Das Garn

Perfekt ist übrigens auch, dass du vermutlich gar keine Wolle für die Bänder kaufen musst, denn es reichen ein paar Baumwollreste in deinen Lieblingsfarben. Das Garn sollte ungefähr DK-Stärke haben, also etwa Nadelstärke 3mm – 4 mm. Ich habe für meine Freundschaftsbänder verschiedene Farben der Schachenmayr Catania verwendet. Das ist ein solides, fest gezwirntes Garn in unheimlich vielen Farben und Sorten – von matt bis glänzend, einfärbig bis Verlauf ist inzwischen echt alles dabei.

Armband tunesisch häkeln Varianten

Die richtige Häkelnadel

Was du sonst noch brauchst? Genau, eine tunesische Häkelnadel wäre nicht schlecht. Denn beim tunesisch Häkeln nimmst du im ersten Häkelschritt alle Maschen erstmal auf die Nadel auf, wie beim Stricken, und dafür brauchst du Platz auf der Nadel.

Mit einer normalen Häkelnadel geht das in den seltensten Fällen gut, denn die Maschen könnten dir hinten von der Nadel fallen. Eine tunesische Häkelnadel hat auf der Rückseite normalerweise einen Stopper, damit genau das nicht passiert.

Ich verwende am liebsten die tunesischen Häkelnadeln von Denise.

Diese kannst du in einem tollen Set kaufen. Das macht am meisten Sinn, wenn du öfter tunesisch häkeln willst. Denn es gibt Seile in ganz verschiedenen Längen und die verschiedenen Nadeln sind austauschbar. Außerdem kannst du auch zwei Nadeln an ein Seil stecken, was zum Tunesisch Häkeln in der Runde sehr praktisch ist, da du keine Nadeln zusätzlich mehr kaufen willst.

Aber wenn du nicht gleich so eine größere Investition starten willst: für kleinere Projekte verwende ich auch gerne die einfachen tunesischen Häkelnadeln von Knitpro. Die kleineren Nadeln sind aus Aluminium, die größeren aus Acryl. Große Decken kannst du damit zwar nicht häkeln, aber für ein Kissen, einen Schal oder eben meine Freundschaftsarmbänder reicht es allemal. Für die Armbänder brauchst du eine Häkelnadel in der Stärke 5mm.

Warum ich keine Holznadeln vorschlage? ich finde die tunesischen Häkelnadeln aus Holz, die es auf dem Markt gibt, meistens zu spitz und das Garn bleibt oft hängen. Jedenfalls bei mir. Außerdem erscheinen mir die feineren Nadeln sehr zerbrechlich – und beim tunesisch häkeln müssen die Nadeln schon ein bisschen was aushalten.

Ansonsten brauchst du natürlich noch eine Schere, um den Faden abzuschneiden. Das wars!

Freundschaftsbänder tunesisch häkeln – Anleitung

Schwierigkeitsgrad: einfach

Das musst du können: Luftmaschenkette

Material: Etwas Baumwollgarn in verschiedenen Farben, Stärke etwa 3 – 4 mm

Häkelnadel: tunesische Häkelnadel 5.5mm

Ich hatte ja erwähnt, dass die Anleitung zum Freundschaftsarmbänder tunesisch häkeln schon ein bisschen älter ist. Damals habe ich auch eines meines ersten eigenen Videotutorials erstellt. Hier gibts das komplette Videotutorial. Ich zeige dir, wie du drei verschiedene Freundschaftsarmbänder ganz easy tunesisch häkeln kannst.

Lies dir aber unbedingt auch mein Tutorial durch, denn dort zeige ich dir einen ganz neuen Tipp, wie du dein Armband wie ein “echtes” Freundschaftsarmband zuknoten kannst!

Freundschaftsarmband 1 häkeln

Das erste Armband ist im Grunde nichts anderes als die tunesische Grundreihe. Danach häkelst du noch eine Abschlussreihe zum Abketten der Maschen, fertig!

0. Schlage so viele Luftmaschen (Lm) an, dass die Luftmaschenkette bequem um dein Handgelenk passt (bei mir sind das zum Beispiel etwa 30 Lm).

  1. DAS IST NEU: Häkle nun noch 7 zusätzliche Luftmaschen, verbinde die letzte Luftmasche dann mit der 8. Luftmasche ab Nadel mit einer Kettmasche.
  1. Steche mit der Nadel in das Rückgrat der nächsten Lm und hole den Faden,
  1. wiederhole dies für jede Lm, bis du genau so viele Schlingen auf der Nadel hast, wie du Luftmaschen gehäkelt hattest.
  1. Arbeite ein Luftmasche, dann * Umschlag, Faden durch die nächsten 2 Schlingen auf der Nadel ziehen* .
  1. Wiederhole ab * bis du nur noch 1 Schlinge auf der Nadel hast. Das ist die tunesisch gehäkelte Rückreihe.

Hier kannst du nochmal sehen, wie man die tunesische Grundreihe häkelt:

Nun fehlt noch besagte Abschlussreihe:

  1. Mit einer Schlinge auf der Nadel, steche von rechts nach links unter den vorderen senkrechten Maschenglieder ein und hole den Faden, ziehe den Faden durch beide Schlingen auf der Nadel ( = tunesische Kettmasche).
  1. Du solltest jetzt wieder 1 Schlinge auf der Nadel haben. Wiederhole diesen Schritt bis zur letzten Masche.
  1. Für diese letzte Masche, die Randmasche, stichst du von vorne nach hinten unter beide senkrechten Maschenglieder ein und holst den Faden.

Hier zeige ich dir nochmal, wie du tunesisch abkettest:

  1. Häkle noch eine zusätzliche Luftmasche, um die Arbeit zu sichern, und schneiden die Fäden großzügig ab, so dass du die Ende sicher mit der Schlaufe verknoten kannst, die wir zu Anfang zusätzlich gehäkelt haben..

Armband 2 zweifarbig tunesisch häkeln:

Tunesisch häkeln ist ja unter anderem so beliebt, weil du mit den verschiedenen Stichen unzählige unterschiedliche Farbmuster kreieren kannst. Diese Eigenschaft wollen wir jetzt für unsere zwei weiteren Armbänder nutzen und gestalten diese nun zweifarbig.

  1. Schlage mit Farbe A so viele Luftmaschen (Lm) an, dass die Luftmaschenkette bequem um dein Handgelenk passt (bei mir sind das zum Beispiel etwa 30 Lm). Häkle wieder 7 zusätzliche Lm und verbinde das ende der Lm-Kette mit der 8. Lm ab Nadel.
  1. Bei der letzten Luftmasche nimmst du die zweite Farbe B mit einem Schlaufenknoten auf die Nadel und ziehst die letzte gehäkelte Luftmasche fest. Arbeite nun die nächsten Schritte mit der neuen Farbe. Schneide A großzügig ab.
  1. Steche mit der Nadel in das Rückgrat der 2. Lm und hole den Faden, wiederhole dies für jede Lm, bis du genau so viele Schlingen auf der Nadel hast, wie du Luftmaschen gehäkelt hattest.
  1. Arbeite ein Luftmasche, dann * Umschlag, Faden durch die nächsten 2 Schlingen auf der Nadel ziehen* . Wiederhole ab * bis du nur noch 2 Schlingen auf der Nadel hast.
  1. Bilde nun mit A einen einfachen Schlaufenknoten und ziehe ihn mit der Häkelnadel durch die beiden verbleibenden Schlingen auf der Nadel. ( = der sogenannte Farbwechsel am Ende der Rückreihe)
  1. Nun fehlt nur noch die Abschlussreihe. Diese häkelst du mit A so wie bereits beim ersten Armband beschrieben. Steche in jede Masche von rechts nach links unter das vordere senkrechte Maschenglied ein und hole den Faden, ziehe ihn durch alle Schlingen auf der Nadel. Wiederhole diesen Schritte für alle Maschen. Nur bei der allerletzten Masche stichst du unter beide Fäden ein.
  1. Häkle noch eine zusätzliche Luftmasche, um die Arbeit zu sichern, und schneide die Fäden großzügig ab, so dass du die Enden sicher mit der Schlaufe vom Anfang verknoten kannst. Fäden, die du nicht verwenden kannst, um das Armband zu sichern, vernähst du auf der Rückseite, damit nichts aufgehen kann.

Armband 3 zweifarbig tunesisch häkeln:

Auch dieses Freundschaftsarmband wird auf die gleiche Weise gehäkelt, wie die beiden zuvor. Der einzige Unterschied zum zweiten Armband besteht darin, dass du die Farbe an anderer Stelle wechselst. Dadurch entsteht aber ein völlig anderer Effekt und dein Bändchen sieht ganz anders aus als das vorige.

Los gehts!

  1. Schlage mit Farbe A so viele Luftmaschen (Lm) an, dass die Luftmaschenkette bequem um dein Handgelenk passt (bei mir sind das zum Beispiel etwa 30 Lm).
  1. Steche mit der Nadel in das Rückgrat der 2. Lm und hole den Faden, wiederhole dies für jede Lm, bis du genau so viele Schlingen auf der Nadel hast, wie du Luftmaschen gehäkelt hattest.
  1. Die neue Farbe ist einsatzbereit: du hast sie schon mit einer Anfangsschlaufe versehen. Lege nun den Arbeitsfaden von vorne nach hinten über die Nadel und fixiere ihn mit dem Zeigefinger der rechten Hand.
  1. Bringe die neue Farbe mit der Schlaufe auf die Nadel,
  1. und ziehe diese durch den zusätzlichen Umschlag und die erste Schlinge auf der Nadel. Halte den zusätzlichen Umschlag auf der Rückseite dabei weiter fixiert, evtl indem du die Hand wechselst.
  1. Nun geht es weiter mit der üblichen Rückreihe, *Umschlag, Faden durch die nächsten 2 Schlingen ziehen* bis nur noch 2 Schlingen auf der Nadel übrig sind. Den Umschlag hast du inzwischen losgelassen.
  1. Bilde nun mit A eine einfache Anfangsschlaufe und ziehe sie mit der Häkelnadel durch die beiden verbleibenden Schlingen auf der Nadel. ( = der sogenannte Farbwechsel am Ende der Rückreihe)
  1. Jetzt musst du nur noch mit A die Abschlussreihe häkeln und das Armband beenden, wie ich es oben schon zweimal beschrieben habe.

Hab ich doch gesagt, dass es total einfach ist 🙂 !

Armband tunesisch häkeln - kostenlose Anleitung
Join the discussion

*