Boho-Kette für den Sommer häkeln

Summary:

Hast du Lust, mal etwas ganz Anderes zu machen, als immer nur Decken und Schals? In dieser kostenlosen Anleitung zeige ich dir, wie du eine sommerliche Kette häkeln kannst. Die süße Häkelkette ist ein wunderbar frisches Accessoire und stimmt dich schonmal auf die warmen Tage an. Schnapp dir deine Lieblingsfarbe und ran an die Nadel!

read this post in english

Findest du es nicht auch total schade, dass es im Sommer so oft einfach viel zu warm zum häkeln ist? Bei 30 Grad im Schatten bekomme ich oft sogar bei Baumwolle klebrige Finger und so macht das Häkeln gar keinen Spaß mehr.

Dabei halte ich es eigentlich nur schlecht aus, mehrere Tage mal keine Häkelnadel in der Hand zu haben. Na gut, das stimmt nicht ganz, denn meine letzte Häkelblockade dauerte sage und schreibe 2 Jahre. Aber normalerweise häkle ich tatsächlich fast jeden Tag und ich gehöre zu den Häklerinnen, die immer zu viele Ideen haben, als dass man sie auch nur im Entferntesten alle umsetzen könnte. Ich finde es gut, wenn es draußen mummelig kalt ist und ich es mir drinnen guten Gewissens gemütlich machen. Wenn mir dann das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht, kann das echt nerven.

Was also könnte ich im Sommer Schönes häkeln? Topflappen und Strandbeutel schön und gut, aber bei dem Wetter macht man ja wohl eh vor allem kalte Gerichte und mehr als 3 Einkaufsnetze pro Saison braucht man ja nun wirklich nicht. Wie wäre es stattdessen mal mit etwas richtig Schönem, wie…. Schmuck häkeln?

Die Idee zu der Häkelkette, die ich dir heute vorstelle, ist entstanden, als ich einmal fieberhaft auf der Suche nach einem Häkelprojekt für die heißen Tage war, und ich war in so einer Stimmung, dass ich unbedingt mal etwas Neues ausprobieren wollte. Ich war nur ziemlich planlos, was ich als Nächstes häkeln sollte.

Und dann sah ich eines Tages bei einer Freundin diese total schöne Ethno-Kette mit Dreiecksmuster und Perlen, und war ganz hingerissen. Die Kette war aus irgendeinem Metall, aber ich fühlte mich trotzdem sofort an das unendlich tolle Dreiecksmuster vom Coverfoto meines Häkelbuches erinnert (auf dem Bild unten links). Da ich klare, geometrische Formen sehr liebe, ist mir dieses Häkelmuster damals sofort ans Herz gewachsen und ich wollte es schon lange mal wieder einsetzen.

Ein sommerliches Garn für die Häkelkette

Schmuck zu häkeln, stand ebenfalls schon ewig auf meiner (unfassbar langen) Häkelliste, also habe ich nicht lange gefackelt und zuhause gleich das Wollregal nach einem passenden Garn durchwühlt. Da ich zu der Zeit immer in diesem pinkfarbenen Sweatkleid rumgelaufen bin, sollte die Kette natürlich dazu passen.

Das Schöne an an so einem Mini-Projekt für Zwischendurch ist ja, dass man mit so wenig Garn auskommt. Wenn du also nicht gerade ganz spezielle Vorstellungen hast, kannst du dir ein halbes Knäuel Baumwolle aus dem Schrank greifen und gibst für die Kette nicht einen Cent aus.

Ich habe mich für die schöne Catania Denim in türkis entschieden. Sie hat einen so schön matt en Look und sieht damit sehr modern aus.

Außerdem wirkt Denim immer leicht verwaschen, das macht es noch einen Tick lässiger. Und für eine Kette, die möglichst die Form halten soll, ist die fest gezwirnte Catania sowieso immer ein guter Tipp.

Wer es edler mag, kann zum Beispiel auf die Catania Original zurückgreifen mit ihrem unverwechselbaren Glanz – du könntest die Kette ja auch ganz klassisch in schwarz häkeln?

Um den Boho-Look zu komplettieren, habe ich noch ein paar kleine Holzperlen in das Design der Häkelkette integriert. Natürlich kannst du hier auch deiner Fantasie freien Raum lassen, und auf knallbunte Perlen aus Kunststoff zurückgreifen. Mit ganz einfachen Mitteln kannst du der Kette deinen ganz eigenen Touch verleihen.

Das ist übrigens noch so eine Sache, die ich am Häkeln so liebe: Dass aus einer einzigen Häkelanleitung so viele ganz unterschiedliche und individuelle Projekte entstehen.

So, und jetzt wird’s aber Zeit, dass du dir deine eigene Boho-Kette häkelst!

Boho-Kette häkeln: Anleitung

Die Häkelkette ist ein tolles Projekt für Zwischen. Du solltest die Grundlagen des Häkelns beherrschen und wissen, was ein Stäbchen ist und wie man es häkelt.

Material

  • Häkelnadel 3.5 mm ( zB. meine Lieblingsnadel Clover Amour)
  • Dünnes Garn in Sportweight, etwa Nadelstärke 3 – 3.5 mm
  • Kleine Schere
  • 5 Perlen – Achte darauf, dass die Öffnung groß genug ist, um das Garn durchzufädeln!

Abkürzungen

  • DStb = Doppelstäbchen
  • fM = feste Masche(n)
  • Lm = Luftmasche(n)
  • Stb = Stäbchen

Kostenlose Häkelanleitung: So häkelst du die Boho-Kette

Beachte

Bevor du mit dem Häkeln beginnst, fädle zunächst 3 Perlen auf den Arbeitsfaden und schiebe die Perlen erst einmal nach hinten.

Hauptteil:

Den Anhänger häkeln wir in kleinen Dreiecken. Dieser Dreiecksstich wird übrigens Dreieck für Dreieck gehäkelt. So kannst du während des Häkelns der Anfangsreihe ganz bequem die Breite deines Häkelstückes bestimmen! Das ist ganz praktisch für Decken und größere Häkelprojekte, wenn man mal keine Geduld für (die absolut unverzichtbaren !!! 😉 ) Maschenproben hat.

Unsere Kette wird aber sowieso nur 3 Dreiecke breit.

1. Reihe:

3x (4 Lm, 1 fM in 2 Lm ab Nadel, Stb in nächste Lm, DStb in nächste Lm)

2. Reihe:

3 Hebe-Lm (die ersten 3 sind Hebe-Luftaschen, 4 Lm (diese brauchst du für das nächste Dreieck), dann fM in die 2. Lm ab Nadel, Stb in die nächste Lm, Dstb in die nächste Lm. Das gerade gehäkelte Dreieck bildet das erste Dreieck der zweiten Reihe. Verbinde es via Kettmasche mit der Spitze des letzten Dreiecks der Vorreihe.

Dreiecksmuster häkeln

2 x (4 Lm, 1 fM in 2 Lm ab Nadel, Stb in nächste Lm, DStb in nächste Lm, verbinde das gerade gehäkelte Dreieck via Kettmasche mit der Spitze des entsprechenden Dreiecks der Vorreihe).

3.-6. Reihe

Wiederhole Reihe 2 weitere 4 Mal.

7. Reihe

Nun brauchst Du die 3 Perlen!

7 Lm, steche in 2. Lm ab Nadel ein, hole den Faden hinter der nächsten Perle durch die Luftmasche und beende zur festen Masche, Stb in nächste M, DStb in nächste M.

Verbinde das Dreieck mit dem entsprechenden Dreieck der Vorreihe wie oben beschrieben.

2x (4 Lm, steche in 2. Lm ab Nadel ein, hole den Faden hinter der nächsten Perle durch die Luftmasche und beende zur festen Masche, Stb in nächste M, DStb in nächste M, verbinde mit Dreieck der Vorreihe).

Beende das Häkelstück, vernähe die Fäden und spanne den Anhänger für ein schöneres Ergebnis.

Kette

Fädle 2 weitere Perlen auf den Arbeitsfaden und verbinde das Garn an der rechten oberen Ecke des eben beendeten Anhängers. Arbeite eine fM mit Perle (also hinter der Perle den Faden holen und die fM normal arbeiten). Nun arbeite eine straff gehäkelte Lm-Kette in beliebiger Länge, so dass du dir die Kette nachher bequem um den Hals hängen kannst. Verbinde diese Lm-Kette mit einer weiteren fM mit Perle mit der anderen oberen Ecke des Anhängers.

Vernähe alle Fäden.

Wenn du auf der Suche nach einem schnellen Projekt für Zwischendurch bist, ist das hier genau das richtige Häkeltutorial für dich. Tagge deine Kette mit #haekelgold, damit ich mir dein Schmuckstück anschauen kann!

Join the discussion

*