Kostenlose Häkelanleitung: Babydecke tunesisch häkeln im Patchworkstyle

Babydecke tunesisch häkeln
Summary:

Tunesisch häkeln ist einfach, sieht toll aus und tut der Seele gut. Mit dieser weichen und doch robusten Babydecke erschaffst du ein wunderbares, ganz persönliches Geschenk oder machst dir selbst eine Freude in Erwartung einer großen Veränderung in deinem Leben.

Read this article in english

Diese Babydecke habe ich entworfen, als ich mit meiner zweiten Tochter schwanger war. Ich häkle sonst eher keine Babysachen, und auch Decken häkeln ist mir früher schwergefallen, weil ich noch sehr ungeduldig war und einfach nicht die Nerven hatte, eine ganze Decke von Anfang bis Ende zu häkeln. Außerdem hatte ich noch ein Kleinkind zu versorgen, dass auch nicht immer nur der Mama beim Häkeln zuschauen wollte.

Eine Babydecke war da genau das Richtige für mich. Ein sinnvolles Projekt, das auch genutzt wird, ausreichend Kuschelfaktor und eine überschaubare Größe für das schnelle Erfolgserlebnis.

Weil du die Decke im einfachen tunesischen Stich (Tss) häkelst , erhältst du ein schön festes Gewebe, das auch einige Krabbelei aushält und ein wertvolles Erinnerungstück bleiben wird.

Das richtige Garn

Achte darauf, dass du deine tunesische Babydecke mit einem Garn häkelst, dass in der Maschine waschbar ist.

Empfindliche Materialen sind für Babies wirklich total unpraktisch. Eltern haben keine Zeit und Nerven, auch noch auf die handgefärbte Merinodecke aufzupassen, denn Babies grabbeln nunmal alles an und sabbern auch gerne mal unkontrolliert herum. Deshalb landen Decken aus edlen Wollen, die du nur mit der Hand waschen kannst, nicht selten wohlbehütet, aber ungenutzt in der Kommode.

Aber was ist trauriger als eine mit Liebe tunesisch gehäkelte Decke, die niemand benutzt?

Babydecke tunesisch häkeln: Infos zur Anleitung

tunesische gehäkelte Babydecke

Niveau: einfach

Abmessungen: ca 80x80cm, gemessen nach Waschen und leichtem Spannen.

Garn : Worsted Weight (Nadelstärke 4-5)
Verwendetes Garn: Mia von Debbie Bliss, 50% Baumwolle, 50% Wolle, 50g/100m Farbe A (weiß im Beispiel): 4x 50g, wird für den Rand verwendet
Farbe B (rot im Beispiel): 3x50g
Farbe C (türkis im Beispiel): 3x50g

Achtung!
Das Garn Mia von Debbie Bliss wird nicht mehr produziert. Ein möglicher Ersatz ist zum Beispiel Drops Cotton Merino

Im Prinzip kann jedes Garn vergleichbarer Stärke verwendet werden. Dadurch können sich aber Abweichungen in Maschenprobe und auch im Aussehen des fer@gen Stückes ergeben. Hilfe zur Garnwahl bietet zB. die Garnsuchmaschine yarnsub.com

Nadeln: Tunesische Häkelnadel beliebiger Ausführung 5,5mm Häkelnadel (Standard) 4,5 mm
Wollnadel
Schere

Maschenprobe: nach Waschen und Spannen
10cm x 10cm: 15 Maschen und 15 Reihen, gehäkelt im tunesischen Grunds@ch

Abkürzungen:

Lm: Luftmasche
M: Masche/Maschen
Tss: Tunesischer Grundstich: Umschlag

Babydecke tunesisch häkeln: Die Anleitung

Jedes der insgesamt 20 Rechtecke besteht aus 28 Reihen. Jede Reihe hat 24 Maschen. Dabei zählen auch Grundreihe und Abschlussreihe als eine Reihe.
Die Abschnitte 1-5 werden nacheinander gearbeitet und anschließend zusammengenäht. Schließlich wird der Rand gehäkelt.

Abschnitt 1

1. Rechteck (Farbe B)

  1. Mit B 27 Luftmaschen anschlagen.
  2. Grundreihe arbeiten.
  3. Rückreihe.
  4. Tss durchgehend. Rückreihe.
  5. Schritt 3 und 4 über weitere 25 Reihen wiederholen.
  6. Abschlussreihe arbeiten.

2. Rechteck (Farben A und B)

  1. B an die obere rechte Ecke des gerade fertiggestellten Rechteckes ansetzen und die Grundreihe (Hinreihe) arbeiten, Farbwechsel zu A, Rückreihe wie gewohnt.
  2. Tss – Hinreihe, Farbwechsel, Rückreihe wie gewohnt.
  3. Tss – Hinreihe, Farbwechsel, Rückreihe wie gewohnt.
  4. Wiederhole 2-3 für weitere 24 Reihen.
  5. Abschlussreihe.

3. Rechteck (Farbe C)

  1. C an die obere rechte Ecke des gerade fer@ggestellten Rechteckes ansetzen.
  2. Grundreihe und erste Rückreihe arbeiten.
  3. Tss durchgehend. Rückreihe.
  4. Schritt 3 über weitere 25 Reihen wiederholen.
  5. Abschlussreihe arbeiten.

4. Rechteck (Farbe A)

Entsprechend 3. Rechteck, mit A zu häkeln.

Abschnitt 2

5. Rechteck (B und C)

  1. Mit B 27 Lm.
  2. Grundreihe (Hinreihe) arbeiten, Farbwechsel zu C, Rückreihe wie gewohnt.
  3. Tss- Hinreihe, Farbwechsel, Rückreihe wie gewohnt.
  4. Tss – Hinreihe, Farbwechsel, Rückreihe wie gewohnt.
  5. Wiederhole 2-3 für weitere 24 Reihen.
  6. Abschlussreihe.

6. Rechteck (A)

Entsprechend 3. Rechteck, mit A zu häkeln.

7. Rechteck (B und C)

Entsprechend 2. Rechteck, mit B und C zu häkeln.

8. Rechteck (B)

Entsprechend 3. Rechteck, mit B zu häkeln.

Abschnitt 3

9. Rechteck (A)

Entsprechend 1. Rechteck, mit A zu häkeln.

10. Rechteck (B)

Entsprechend 3. Rechteck, mit B zu häkeln.

11. Rechteck (A und B)

Entsprechend 2. Rechteck.

12. Rechteck (A und C)

Entsprechend 2. Rechteck, mit A und C zu häkeln

Processed with VSCO with hb1 preset

Abschnitt 4

13. Rechteck (C )

Entsprechend 1. Rechteck, mit C zu häkeln.

14. Rechteck (B und C)

Entsprechend 2. Rechteck, mit B und C zu häkeln.

15. Rechteck (A und C)

Entsprechend 2. Rechteck, mit A und C zu häkeln.

16. Rechteck (A)

Entsprechend 3. Rechteck, mit A zu häkeln.

Abschnitt 5

17. Rechteck (A und B)

Entsprechend 5. Rechteck, mit A und B häkeln.

18. Rechteck (C)

Entsprechend 3. Rechteck.

19. Rechteck (A)

Entsprechend 3. Rechteck, mit A häkeln.

20. Rechteck (B und C)

Entsprechend 2. Rechteck, mit B und C zu häkeln.

Zusammennhähen und Rand

Lege nun die Häkelstücke deiner zauberhaften tunesisch gehäkelten Babydecke von Abschnitt 1-5 von links nach rechts nebeneinander und nähe sie an den Kanten mit dem Matratzenstich zusammen.

Mit A und der Standard-Häkelnadel setze das Garn an einer Ecke an, arbeite 1 Lm, und häkle rundum gleichmäßig feste Maschen. Anschließend 1 Lm, dann häkle eine Runde Krebsmaschen und schließe ab.

Vernähe alle Fäden sauber.
Wasche das die Decke einmal von Hand, fixiere die Kanten mit Stecknadeln und lasse es trocknen. Damit verhinderst Du das typische Einrollen.

Join the discussion

*